Zum Inhalt

Nasenarbeit

 

Hunde orientieren sich vor allem mit ihrem Geruchssinn, der dem des Menschen deutlich überlegen ist. Für den Hund ist der Einsatz seines Geruchssinns im Alltag selbstverständlich – er verfolgt Spuren von anderen Hunden, Wildtieren und Menschen, sie beschnüffeln sich bei Kontaktaufnahme gegenseitig, sie suchen mit der Nase nach Freßbarem.

Diese Eigenschaft nutzt der Mensch schon seit Jahrhunderten für seine Zwecke bei der Ausbildung der Hunde zu Jagd- Rettungs- oder Polizeihunden.

Im Alltag unserer Familienhunde wird diese Fähigkeit häufig unterfordert und nur selten gefördert. Dabei bietet gerade der Einsatz der Nase viele Beschäftigungsmöglichkeiten für unsere Hunde, bei denen sie noch dazu gut ausgelastet werden und ihre Konzentrationsfähigkeit geschult wird. Nasenarbeit macht Spaß und fördert die Bindung zwischen Mensch und Hund. Auch jagdlich motivierte Hunde können unter der Kontrolle des Menschen ihre Instinkte ausleben.

In diesem Kurs möchten wir Ihnen einige Möglichkeiten zeigen, was der Hund alles mit seiner Nase zu leisten im Stande ist und wie Sie diese Dinge im Alltag nutzen können:

  • Grundlagen und Versteckspiel für den Anfang
  • Aufgaben zur Geruchsunterscheidung
  • Verlorensuche nach Personen oder Gegenständen
  • Kreative Ideen für Nasenspiele
  • Trailing for Fun

Termin: 

             neuer Kurs voraussichtlich ab September, jeweils freitags um 17.00 Uhr

Für wen?:

        für alle Hunde jeden Alters, die Spaß am Schnüffeln haben

Kosten:

 150 €

Voraussetzung:

gültiger Impfausweis, sowie der Nachweis einer bestehenden Haftpflichtversicherung

Die Anmeldung für den Kurs finden Sie unter http://tierferienhof.de/aktuelles/